Vorbereitung auf die Rezertifizierungsprüfung CIS HypZert (S) - Herbst 2017

Frankfurt a.M. 25. August 2017 von 10:00 bis 18:00

Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung. Der Seminartag fasst für Sie wichtiges Know-how sowie aktuelle Entwicklungen in der Immobilienbewertung zusammen.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (S), die 2017 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten

Intensivkurs Hotelimmobilien - Markt-Update und bewertungsrelevante Besonderheiten

Frankfurt am Main 13. September 2017 von 10:00 bis 16:00

Hotels als Assetklasse: Was sind die aktuellen Trends im Hotelimmobilienmarkt? Welche Projekte sind in der Pipeline? Wie erkenne ich, ob die Pacht nachhaltig erzielbar ist?

Anmelden
Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Gutachter
Referenten: Julia Kneist, CBRE GmbH; Ralf Lamprecht, VR Wert GmbH; Christine Mayer, Cushman & Wakefield LLP; Dr. Florian Pollmann, Aareal Valuation GmbH; Helmut Keber, Keber Königsberger Sachverständige GmbH & Co. KG.

Länderseminar Immobilienfinanzierung Schweiz

Berlin 14. September 2017 von 10:00 bis 16:30

Das Länderseminar zur Schweiz stellt die aktuelle Marktlage dar und gibt einen praxisorientierten Überblick über die Immobilienfinanzierung in der Schweiz.

Anmelden
Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Jan Bärthel, Wüest Partner AG; Urs Boller, Meyerlustenberger Lachenal; Dr. Christoph Heiz, Meyerlustenberger Lachenal; Daniel Schoch, Meyerlustenberger Lachenal; Dr. Christian Eichenberger, Meyerlustenberger Lachenal
Downloads:

Vorbereitung auf die Delta-Prüfung CIS HypZert (F) für Marktwertermittler

Frankfurt a.M. 15. bis 16. September 2017 von 10:00 bis 16:00

Nutzen Sie die zwei Seminartage, um sich optimal auf Ihre Deltaprüfung vorzubereiten. Das Seminar beinhaltet die Schwerpunkte und Anforderungen an Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke (CIS HypZert (F)) und klärt Ihre Fragen zu den Anforderungen der Deltaprüfung.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter, die bereits über einen Titel im Bereich Verkehrs/-Marktwertermittlung verfügen, z.B.: • Inhaber eines gültigen Verkehrs-/Marktwertzertifikates (Wohnen und Gewerbe) einer nach ISO/IEC 17024 akkreditierten Zertifizierungsstelle für Immobilienbewertung • öffentlich bestellt und vereidigt für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken • Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors mit Schwerpunkt Immobilienbewertung • Mitglied beim Appraisal Institute mit ausreichenden Kenntnisse über die nationalen Regularien im Bereich Immobilienbewertung • TEGoVA’s Recognised European Valuer Bitte erkundigen Sie sich vorab bei der HypZert GmbH nach den Voraussetzungen zur Prüfungszulassung.
Downloads:

Vorbereitung auf die Delta-Prüfung von CIS HypZert (S) auf CIS HypZert (F) - Herbst 2017

Frankfurt a.M. 22. bis 23. September 2017 von 10:00 bis 16:00

Die beiden Seminartage bereiten Sie gezielt auf die Anforderungen der Delta-Prüfung von CIS HypZert (S) zu CIS HypZert (F), also zum Immobiliengutachter für finanzwirtschaftliche Zwecke vor. Unter Berücksichtigung Ihres beruflichen Hintergrunds erfahren Sie, wie Sie sich vorbereiten müssen und erhalten Informationen zu Inhalten und zum Ablauf der Prüfung.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die die Deltaprüfung zum Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke ablegen möchten und bereits Inhaber des Zertifikates CIS HypZert (S) sind.

Training Course Mortgage Lending Valuation (USA)

New York 28. bis 29. September 2017 von 10:00 bis 17:00

The Training Courses in English language prepare for the certification examination for real estate valuers HypZert for Mortgage Lending Valuation CIS HypZert (MLV). This certification is addressed to valuers who have already been working for several years in the valuation of property in other countries except Germany, who already hold an acknowledged title regarding the determination of market values, and who would now like to obtain an additional qualification in the field of mortgage lending valuation. These training courses are offered exclusively by the vdpPfandbriefAkademie.

Anmelden
Veranstaltungsort:
Aareal Capital Corporation
250 Park Avenue, Suite 820
10177 New York
Zielgruppe: Real estate appraisers with work experience outside Germany, RICS members / Members of the Appraisal Institute / TEGoVA Recogised European Valuers (REV)

Potentiale von Baugrundstücken als Hebel zur Wertsteigerung - Der Einfluss von Risiken und Potentialen auf den Wert einer Immobilie

Berlin 28. September 2017 von 10:00 bis 16:00

Das Seminar richtet sich an Immobilienbewerter, Eigentümer, Fondverwalter, Asset Manager und andere Entscheider, die eine Portfolio-Optimierung oder Potentialanalyse von Bestands- und Entwicklungsobjekten benötigen.

Anmelden
Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager
Referenten: Gordon Mauer

Rezertifizierung CIS HypZert (F/M) Herbst 2017

Frankfurt a.M. 29. September 2017 von 10:00 bis 18:00

Nutzen Sie diesen Seminartag, um sich optimal auf Ihre Rezertifizierungsprüfung vorzubereiten. Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (F/M), die 2017 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten

Inländische Kommunalfinanzierung durch Kreditinstitute

Berlin 17. Oktober 2017 von 10:00 bis 16:30

In dem vom Verband deutscher Pfandbriefbanken konzipierten Tagesseminar erhalten die Teilnehmer praktische Kennnisse zu wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten einer Kommunalfinanzierung.

Anmelden
Veranstaltungsort:
Hotel Meliá
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Referenten: Ralf Josten, Kreissparkasse Köln; Dr. Winnie Hartisch, vdp; Jan Kastenschmidt, NORD/LB Hannover; Andreas Faust, vdpExpertise
Downloads:

Länderseminar Immobilienfinanzierung Schottland

Berlin 9. November 2017 von 10:00 bis 16:30

Nähere Informationen in Kürze.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater

Länderseminar Immobilienfinanzierung Niederlande

Berlin 14. November 2017 von 10:00 bis 16:30

Nähere Informationen in Kürze.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater

10. vdp-Treuhänder-Seminar

Berlin 28. bis 29. November 2017 von 09:30 bis 16:00

Das Seminar richtet sich an Treuhänder, ihre Stellvertreter und die Vertreter der Pfandbriefbanken, die mit treuhänder-/deckungsspezifischen Fragestellungen betraut sind. Erfahrene Referenten werden über praxisrelevante Themen und aktuelle Entwicklungen zur Treuhändertätigkeit sowie über Neuerungen im PfandBG informieren.

Aktuell ist keine Anmeldung möglich
Veranstaltungsort:
Kempinski Hotel Bristol Berlin
Kurfürstendamm 27
10719 Berlin
Zielgruppe: Treuhänder, Treuhänderassistenten
Leitung: Jörg Meincke, Verband deutscher Pfandbriefbanken

Digitalisierung im Bewertungsprozess

Frankfurt am Main 29. Juni 2017 von 09:30 bis 16:30

Digitalisierung: Nur ein Schlagwort oder die Zukunft der Bewertung? Welche Aufgaben fallen künftig noch dem Gutachter zu und welche Aufgaben kann „die Maschine“ besser und schneller übernehmen? Unterscheiden wir künftig noch mehr zwischen dem Individualgeschäft und dem Massengeschäft? Welchen Einfluss hat die fortschreitende Digitalisierung auf den Arbeitsplatz der Gutachter*innen? HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Bankmitarbeiter im Kreditprozess, IT-Verantwortliche
Referenten: Lars Blume, Value AG; Daniel Holweg, M.O.S.S. Computer Grafik Systeme; Dr. Josef Kauer, BIM World Munich; Andreas Kunert, vdpResearch; Thomas Lucke, HypService; Conny Nehls, vdpResearch; Hagen Schmolke, on-geo
Leitung: Richard Ott
Downloads:

Einzelhandel-Investments: Trends, Bewertungsansätze, Fallstudie

Frankfurt am Main 28. Juni 2017 von 10:00 bis 16:00

Gemeinsam mit der HypZert bietet die PfandbriefAkademie dieses Seminar an. Das Tagesseminar richtet sich an Immobiliengutachter. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
Fleming's Hotel Frankfurt-City
Escheinheimer Tor 2
60318 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Wertermittler
Referenten: Manuel Jahn, GfK SE; Carsten Vogt, NORD/LB

MiFID II-Umsetzung: Praxisrelevante Aspekte aus Sicht einer Pfandbriefbank

Frankfurt am Main 26. Juni 2017 von 09:30 bis 15:00

Nachdem die zur MiFID II-Novelle gehörigen technischen Standards offiziell veröffentlicht wurden und der 3. Januar 2018 immer näher rückt, hat für die Institute nun die heiße Umsetzungsphase begonnen. Aus diesem Anlass bietet die vdpPfandbriefAkademie am 26. Juni 2017 in Frankfurt ein Seminar zu den wichtigsten praxisrelevanten Aspekten bezüglich der Umsetzung von MiFID II / MiFIR aus Sicht einer Pfandbriefbank an. Im Gegensatz zu den bisherigen Veranstaltungen, wird diesmal neben den Themen Systematische Internalisierung und Handelstransparenz auch der Bereich Anlegerschutz behandelt. Spezialisten von PwC und KPMG werden anhand von praktischen Beispielen den Teilnehmern Anregungen für mögliche Umsetzungsideen geben und die Materie auf verständliche Weise näherbringen. Darüber hinaus ist die Möglichkeit zum Austausch gegeben.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Referenten: Matthias Henzgen (MBA), PwC; Martin Hunstock, PwC; Dr. Markus Lange, KPMG Law; Henning Brockhaus, KPMG Law
Leitung: Sascha Asfandiar (LL.M.), Bereich Pfandbrief/Kapitalmarkt (vdp)
Downloads:

Immobilienverwertung und aktuelle Fragen in Polen

Berlin 20. Juni 2017 von 10:00 bis 16:00

Die Referenten Dr. Jörn Brockhuis und Katarzyna Domanska-Moldawa, BSJP, werden die ersten Erfahrungen mit dem seit Januar 2016 geltenden neuen Insolvenz- und Sanierungsrecht in der Immobilienfinanzierung sowie weitere aktuelle Fragen der Rechtsentwicklung in Polen darstellen und diskutieren. HypZert anerkannt

Veranstaltungsort:
vdp
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Referenten: RA Dr. Jörn Brockhuis, Partner Brockhuis Jurczak Prusak sp. k.; RAin Dr. Katarzyna Domanska-Moldawa, Partner Brockhuis Jurczak Prusak sp. k.
Downloads:

Aufsichtsrecht im Überblick mit einem Schwerpunkt auf der Behandlung von Immobilien

Düsseldorf 20. Juni 2017 von 09:30 bis 16:30

Das vom Verband deutscher Pfandbriefbanken konzipierte Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die relevanten bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen und einen Ausblick auf sich abzeichnende Änderungen.

Veranstaltungsort:
Lindner Congress Hotel Düsseldorf
Lütticher Str. 130
40547 Düsseldorf
Referenten: Eva-Maria Kienesberger, vdp; Frank Pierschel, BaFin; Andreas Mach, Wüstenrot; Patrick Müller, vdp; Michael Fuchs, BaFin; Alexander Wiede, BerlinHyp; Ira Steinbrecher, BaFin;
Leitung: Eva-Maria Kienesberger (vdp)
Downloads:

Länderseminar Immobilienfinanzierung Italien

Berlin 1. Juni 2017 von 10:00 bis 16:30

Das im Jahr 2016 durch die italienische Regierung beschlossene „Bankenpaket“ ist ein erfreulicher und wichtiger Schritt, um die erforderlichen Maßnahmen für eine erleichterte Vergabe und Gestionierung von Krediten in Italien umzusetzen. Die so umgesetzten Maßnahmen kommen (auch) ausländischen Instituten besonders entgegen. Die vdpPfandbriefAkademie nimmt diese Reformen und die spannende politische Situation in Italien zum Anlass, über die einzelnen Maßnahmen und deren Auswirkungen auf das rechtliche Umfeld für Immobilieninvestitionen und -finanzierungen zu informieren. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Downloads:

Die Haftung des Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken – Entstehung, Vermeidung, Versicherung

Berlin 3. Mai 2017 von 10:00 bis 16:00

Sachverständige sind verpflichtet, für ihre Auftraggeber ein Gutachten frei von Sach- und Rechtsmängeln zu erstellen. Kommt es aber doch zu Fehlern oder Schäden, haftet der Gutachter für sein Werk.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobiliengutachter/innen
Referenten: Moderator: Thorsten Kratzsch, Astl und Kratzsch Sachverständig (München) Referenten: Rechtsanwalt Dr. Mathias Schmid, Rechtsanwälte Dr. Brezina und Kollegen Partnerschaftsgesellschaft mbB, (Wasserburg a. Inn); Dipl. Ök. Frank Reinhard Muth, HDI Versicherung AG, (Berlin); Gerhard Wicklein, HDI Versicherung AG, (Berlin)
Downloads:

Determination of Mortgage Lending Value (2017) - Part II

Berlin 27. bis 29. April 2017 von 09:00 bis 17:00

The Training Courses in English language prepare for the certification examination for real estate valuers HypZert for Mortgage Lending Valuation CIS HypZert (MLV). This certification is addressed to valuers who have already been working for several years in the valuation of property in other countries except Germany, who already hold an acknowledged title regarding the determination of market values, and who would now like to obtain an additional qualification in the field of mortgage lending valuation. These training courses are offered exclusively by the vdpPfandbriefAkademie.

Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: valuers with work experience outside Germany, RICS members / Members of the Appraisal Institute / TEGoVA Recogised European Valuers (REV)
Referenten: Wolfgang Kälberer, Association of German Pfandbriefbanks; Annett Wünsche, Association of German Pfandbriefbanks; Piet Kok; Thorsten Finn, Knight Frank; Florian Pollmann, Aareal Valuation; Petra Dietrich, Bremer Kreditbank; Monika Preithner, LBImmoWert

Rezertifizierung CIS HypZert (F/M) April 2017

Frankfurt a.M. 24. April 2017 von 10:00 bis 18:00

Nutzen Sie diesen Seminartag, um sich optimal auf Ihre Rezertifizierungsprüfung vorzubereiten. Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (F/M), die 2017 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten

Vorbereitung auf die Deltaprüfung CIS HypZert (F) für Marktwertermittler

Frankfurt a.M. 24. bis 25. März 2017 von 10:00 bis 16:00

Nutzen Sie die zwei Seminartage, um sich optimal auf Ihre Deltaprüfung vorzubereiten. Das Seminar beinhaltet die Schwerpunkte und Anforderungen an Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke (CIS HypZert (F)) und klärt Ihre Fragen zu den Anforderungen der Deltaprüfung.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter, die bereits über einen Titel im Bereich Verkehrs/-Marktwertermittlung verfügen, z.B.: • Inhaber eines gültigen Verkehrs-/Marktwertzertifikates (Wohnen und Gewerbe) einer nach ISO/IEC 17024 akkreditierten Zertifizierungsstelle für Immobilienbewertung • öffentlich bestellt und vereidigt für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken • Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors mit Schwerpunkt Immobilienbewertung • Mitglied beim Appraisal Institute mit ausreichenden Kenntnisse über die nationalen Regularien im Bereich Immobilienbewertung • TEGoVA’s Recognised European Valuer Bitte erkundigen Sie sich vorab bei der HypZert GmbH nach den Voraussetzungen zur Prüfungszulassung.
Downloads:

Determination of Mortgage Lending Value

Berlin 23. bis 25. März 2017 von 09:00 bis 17:00

The Training Courses in English language prepare for the certification examination for real estate valuers HypZert for Mortgage Lending Valuation CIS HypZert (MLV). This certification is addressed to valuers who have already been working for several years in the valuation of property in other countries except Germany, who already hold an acknowledged title regarding the determination of market values, and who would now like to obtain an additional qualification in the field of mortgage lending valuation. These training courses are offered exclusively by the vdpPfandbriefAkademie.

Veranstaltungsort:
Hotel Meliá
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: valuers with work experience outside Germany, RICS members / Members of the Appraisal Institute / TEGoVA Recogised European Valuers (REV)
Referenten: Wolfgang Kälberer, Association of German Pfandbriefbanks; Annett Wünsche, Association of German Pfandbriefbanks; Piet Kok; Thorsten Finn, Knight Frank; Florian Pollmann, Aareal Valuation; Petra Dietrich, Bremer Kreditbank; Monika Preithner, LBImmoWert

Rezertifizierung CIS HypZert (F/M) Frühjahr 2017

Frankfurt a.M. 20. März 2017 von 10:00 bis 18:00

Nutzen Sie diesen Seminartag, um sich optimal auf Ihre Rezertifizierungsprüfung vorzubereiten. Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (F/M), die 2017 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten

Der sachgerechte Umgang mit Altlasten und Gebäudeschadstoffen in der Immobilienbewertung

Berlin 8. März 2017 von 10:00 bis 16:30

Das Tagesseminar zeigt auf, wie Altlasten und Schadstoffe in Boden und Gebäude erkannt werden können und wie diese zu beurteilen sind. Anhand von praxisbezogenen Fallbeispielen wird erläutert, wie Altlasten und Gebäudeschadstoffe in der Immobilienwertermittlung zu berücksichtigen sind. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobiliengutachter
Referenten: Dr. Holger Appel; Hartmut Ehlers

Notwendigkeit und Inhalt von Due Diligence Prüfungen von Immobilien (Bln)

Berlin 2. März 2017 von 10:00 bis 16:00

Das Tagesseminar richtet sich an Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager und andere Entscheider, die eine Risiko- sowie Potentialanalyse von Bestands- und Entwicklungsobjekten für ihre Entscheidungen einer Ankaufs- oder Verkaufsprüfung oder aber einer Bestandsoptimierung / Portfoliobereinigung oder Refinanzierung benötigen. Die Prüfungen geben einen objektiven und neutralen Zustand der Objekte und / oder der Grundstücke. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
Excellent Business Center (8th Floor), Berliner Hauptbahnhof
Europaplatz 2
10557 Berlin
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager
Referenten: Gordon Mauer

Notwendigkeit und Inhalt von Due Diligence Prüfungen von Immobilien (FFM)

Frankfurt am Main 21. Februar 2017 von 10:00 bis 16:00

Das Tagesseminar richtet sich an Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager und andere Entscheider, die eine Risiko- sowie Potentialanalyse von Bestands- und Entwicklungsobjekten für ihre Entscheidungen einer Ankaufs- oder Verkaufsprüfung oder aber einer Bestandsoptimierung / Portfoliobereinigung oder Refinanzierung benötigen. Die Prüfungen geben einen objektiven und neutralen Zustand der Objekte und / oder der Grundstücke. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager
Referenten: Gordon Mauer

Notwendigkeit und Inhalt von Due Diligence Prüfungen von Immobilien

München 16. Februar 2017 von 10:00 bis 16:00

Das Tagesseminar richtet sich an Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager und andere Entscheider, die eine Risiko- sowie Potentialanalyse von Bestands- und Entwicklungsobjekten für ihre Entscheidungen einer Ankaufs- oder Verkaufsprüfung oder aber einer Bestandsoptimierung / Portfoliobereinigung oder Refinanzierung benötigen. Die Prüfungen geben einen objektiven und neutralen Zustand der Objekte und / oder der Grundstücke. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
Regus Business Center
Landsberger Str. 302
80687 München
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Eigentümer, Fondsverwalter, Asset Manager
Referenten: Gordon Mauer

Wertermittlung in der privaten Wohnungsbaufinanzierung

Berlin 15. Februar 2017 von 10:00 bis 16:30

Die private Wohnungsbaufinanzierung stellt für viele Kreditinstitute einen wesentlichen Baustein ihres Geschäftsmodells dar. Entsprechend bedeutend ist in diesem Kontext auch die Sicherstellung optimaler und risikoadäquater Prozesse zur Sicherheitenbewertung. Der Seminartag bietet einen Überblick über die aktuellen regulatorischen Anforderungen mit Schwerpunkt auf der Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie. Praktiker berichten über die Umsetzung der kreditwirtschaftlichen Wertermittlung – aus prozessualer sowie aus methodischer Sicht. Vorträge zur EDV-Unterstützung, der Einführung der BelWertV in einem Kreditinstitut sowie zur Entwicklung der Wohnimmobilienmärkte runden das Programm ab. HypZert anerkannt.

Veranstaltungsort:
NH Hotel Berlin-Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Mitarbeiter aus Kreditinstituten in der privaten Wohnungsbaufinanzierung, Bewerter
Referenten: Achim Reif, vdp; Annett Wünsche, vdp; RA Dr. Matthias Tiemer; Jürgen Blindert, Deutsche Postbank AG; Benno Kirchhof, WL Bank AG; Yves Ulrich, Landesbank Baden-Württemberg; Michael Schnüttgen, Südwestbank AG; Hildegard Höhlich, vdpResearch
Downloads:

Fachberater Private Baufinanzierung (vdp) - Modul IV

Frankfurt a.M. 11. Februar 2017 von 09:00 bis 17:00

Modul IV: Die problembehaftete Wohnimmobilienfinanzierung Der neue 4-tägige Lehrgang vermittelt die gesetzlich geforderten Kenntnisse zur Erlangung des Sachkundenachweises nach ImmoDarlSachkV. Er wendet sich an bereits in der Immobilienfinanzierung für Verbraucher tätige Bankmitarbeiter, die vorhandene Kenntnisse ergänzen und/oder ihr Fachwissen aktualisieren müssen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Bankmitarbeiter oder andere Personen aus dem Finanzbereich mit mind. zweijähriger Berufserfahrung und/oder abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium
Referenten: Dominik Dürschlag

Fachberater Private Baufinanzierung (vdp) - Modul III

Frankfurt a.M. 10. Februar 2017 von 09:00 bis 17:00

Modul III: Darlehensvergabe, Kreditwürdigkeitsprüfung, Kreditprodukte Der neue 4-tägige Lehrgang vermittelt die gesetzlich geforderten Kenntnisse zur Erlangung des Sachkundenachweises nach ImmoDarlSachkV. Er wendet sich an bereits in der Immobilienfinanzierung für Verbraucher tätige Bankmitarbeiter, die vorhandene Kenntnisse ergänzen und/oder ihr Fachwissen aktualisieren müssen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Bankmitarbeiter oder andere Personen aus dem Finanzbereich mit mind. zweijähriger Berufserfahrung und/oder abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium
Referenten: RA Dr. Matthias Tiemer, Olaf Mauga

U.S. Real Estate Markets - Current Trends and Analyses

Berlin 9. Februar 2017 von 10:00 bis 16:30

Deutsche Pfandbriefbanken sind wieder verstärkt im US-amerikanischen Immobilienmarkt aktiv. Die PfandbriefAkademie bietet daher ein Überblicksseminar zum US-Immobilienmarkt an, in dem kompakt an einem Tag die aktuelle wirtschaftliche Lage und ihre Auswirkungen auf Teilmärkte vorgestellt werden. Dabei werden Entwicklungen in verschiedenen Regionen sowohl bei Mieten als auch Kaufpreisen aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Bewertung von Immobiliensicherheiten gelegt.

Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Real estate valuers, analysts, risk managers, consultants
Referenten: Jim Costello, Real Capital Analytics; Alastair Murdoch, Williams Murdoch Inc.; Monika Preithner, LBImmoWert
Downloads:

Brexit, Basel IV and other beasts: the implications of political and regulatory change for European commercial real estate finance markets

Frankfurt am Main 26. Januar 2017 von 14:00 bis 17:00

vdpPfandbriefakademie and CREFC Europe jointly invite to an interactive afternoon workshop, concentrating on the following two topics: current political issues - particularly Brexit - with impact on the European commercial real estate finance industry; and pending regulatory changes at the European level - especially the consequences of the ‘Basel IV’ standards for Pfandbrief Banks.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Professional staff in the commercial real estate finance industry, including real estate valuers, lawyers and other advisers
Downloads:

Fachberater Private Baufinanzierung (vdp) - Modul II

Frankfurt a.M. 21. Januar 2017 von 09:00 bis 17:00

Modul II: Immobilienerwerb und Sachsicherheiten Der neue 4-tägige Lehrgang vermittelt die gesetzlich geforderten Kenntnisse zur Erlangung des Sachkundenachweises nach ImmoDarlSachkV. Er wendet sich an bereits in der Immobilienfinanzierung für Verbraucher tätige Bankmitarbeiter, die vorhandene Kenntnisse ergänzen und/oder ihr Fachwissen aktualisieren müssen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Bankmitarbeiter oder andere Personen aus dem Finanzbereich mit mind. zweijähriger Berufserfahrung und/oder abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium
Referenten: RA Bernd Schmidt

Fachberater Private Baufinanzierung (vdp) - Modul I

Frankfurt a.M. 20. Januar 2017 von 09:00 bis 17:00

Modul I: Markt, Bewertung, Projektplanung Der neue 4-tägige Lehrgang vermittelt die gesetzlich geforderten Kenntnisse zur Erlangung des Sachkundenachweises nach ImmoDarlSachkV. Er wendet sich an bereits in der Immobilienfinanzierung für Verbraucher tätige Bankmitarbeiter, die vorhandene Kenntnisse ergänzen und/oder ihr Fachwissen aktualisieren müssen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Bankmitarbeiter oder andere Personen aus dem Finanzbereich mit mind. zweijähriger Berufserfahrung und/oder abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium
Referenten: Dr. Karsten Schröter; Hildegard Höhlich

9. vdp-Treuhänder-Seminar

Berlin 23. bis 24. November 2016 von 19:00 bis 16:00

Das Seminar richtet sich an Treuhänder, ihre Stellvertreter und die Vertreter der Pfandbriefbanken, die mit treuhänder-/deckungsspezifischen Fragestellungen betraut sind. Erfahrene Referenten werden über praxisrelevante Themen und aktuelle Entwicklungen zur Treuhändertätigkeit sowie über Neuerungen im PfandBG informieren.

Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Treuhänder, Treuhänderassistenten
Leitung: Jörg Meincke, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.

Conference "Housing Finance - Market and Structures"

Berlin 14. November 2016 von 09:00 bis 17:00

Countries in Europe are facing enormous challenges in providing adequate affordable housing to all. The conference will discuss the situation with the housing finance and policies supporting achieving affordable housing finance in Germany and other European countries. In the European Union context, this discussion refers to the implementation of the European Directive 2014/17on credit agreements for consumers relating to residential immovable property.

Veranstaltungsort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13-15
10117 Berlin
Referenten: Thomas Hofer, vdpResearch; Dr. Matthias Tiemer, Deutsche Kreditbank AG; Dr. Thomas Seeber, KSW Schima Wallentin Rechtsanwälte; Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie; Andreas Luckow, vdp; Anna Pogrebna, CMS RRH Rechtsanwälte
Downloads:

Finanzierungs-Check Frankreich für Banken und Investoren

Berlin 10. November 2016 von 10:00 bis 16:30

Die Pfandbriefakademie veranstaltet am 10. November 2016 von 10 bis 16:30 Uhr in Berlin ein ganztägiges Intensiv-Seminar „Finanzierungs-Check Frankreich für Banken und Investoren“. Themen werden sein: • Vorbereitung einer Immobilienfinanzierung, • Sicherheiten, • Grundbuch, • Darlehensvertrag (Schwerpunktthema), • Pfandbrief-Deckung, • Syndizierung und • Monitoring. Als Referentin konnten wir Frau Dr. Marina Planck gewinnen, die als deutsche Rechtsanwältin in der französischen Notariatskanzlei A&A, Notaires, Paris seit vielen Jahren Banken und Investoren berät.

Veranstaltungsort:
Hotel nH Collection Berlin-Friedrichstraße
Friedrichstr. 96
10117 Berlin
Referenten: Dr. Marina Planck, A&A, Notaires, Paris
Downloads:

Transparenzangaben nach § 28 PfandBG und mehr – Ein Überblick

Frankfurt am Main 8. November 2016 von 09:30 bis 16:30

Aus den unterschiedlichsten Betrachtungswinkeln werden Anforderungen an die Transparenz von Pfandbriefen gestellt. Aus regulatorischer Sicht gewinnt das Thema Transparenz im Zusammenhang mit der diskutierten Harmonisierung der Covered-Bond-Regime im Rahmen der Kapitalmarktunion in der EU an Bedeutung.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Leitung: Swen Prilla, vdp
Downloads:

Rezertifizierung CIS HypZert (F/M) Herbst 2016

Frankfurt a.M. 30. September 2016 von 10:00 bis 18:00

Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung. Der Seminartag fasst für Sie wichtiges Know-how sowie aktuelle Entwicklungen in der Immobilienbewertung zusammen. Sie besprechen mögliche Prüfungsschwerpunkte und klären Ihre Fragen zu den Kernthemen der Immobilienbewertung. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in einer Prüfungssimulation optimal auf die Prüfung einzustellen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (F/M), die 2016 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten
Downloads:

Pfandbriefrating - Einblick in Theorie und Praxis

Frankfurt am Main 29. September 2016 von 09:30 bis 17:30

Am 29. September 2016 bietet die PfandbriefAkademie ein Seminar zum Thema "Pfandbriefrating - Einblick in Theorie und Praxis an. Das Seminar verschafft einen Überblick über große und kleinere Ratingagenturen und bietet Gelegenheit, die Rating-Methodologien der verschiedenen Anbieter aus erster Hand erläutert zu bekommen und den Analysten Fragen dazu stellen. Zudem profitieren Teilnehmer von den Erfahrungsberichten gerateter Kreditinstitute und bekommen somit einen Einblick in die Praxis.

Veranstaltungsort:
FLOWCATION
Arnsburger Straße 62
60385 Frankfurt am Main
Referenten: Rebecca Holter, Fitch; Jan Siemon, Aareal Bank; Dominik Hartmann, Sparkasse Pforzheim; Patrick Widmeyer, Moody's Investor Service; Bodo Winkler, BerlinHyp; Volker Retzlaff, Hamburger Sparkasse; Casper Andersen, Standard&Poor's; Robert Holl, WL Bank; Karlo Fuchs, Scope; Vito Natale, DBRS
Leitung: Sascha Kullig, Verband deutscher Pfandbriefbanken
Downloads:

Länderseminar Immobilienfinanzierung und -bewertung "Skandinavien"

Berlin 28. bis 29. September 2016

Am 28./29. September 2016 bietet die vdpPfandbriefAkadmie ein Seminar zur Immobilienfinanzierung und -Bewertung im Raum Skandinavien an. Schwerpunktmäßig werden Neuerungen und Besonderheiten in Schweden und Finnland behandelt. Ein Tag wird sich intensiv mit dem aktuellen Immobilienmarkt sowie den Rahmenbedingungen der Bewertung befassen, während der zweite Seminartag den Fokus auf immobilienrechtliche Fragestellungen legt.

Veranstaltungsort:
Hotel nH Collection Berlin-Friedrichstraße
Friedrichstr. 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Julian Jarleborg, Aareal Bank; Thomas Völker, Helaba; Annett Wünsche, vdp; Duncan Sunter, JLL; Fredrik Vinge/Mikael Stahl, Advokatfirman Vinge; Kari Kangas/Johan Hagvik, SEB; Maria Lassenius, Hannes Snellmann; Pontus Sundin, Helaba; Anja Babst, SEB
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

Vorbereitung auf die Deltaprüfung CIS HypZert (F) für Verkehrswert-/Marktwertermittler - Herbst 2016

Frankfurt a.M. 26. bis 27. September 2016 von 10:00 bis 17:00

Nutzen Sie die zwei Seminartage, um sich optimal auf Ihre Deltaprüfung vorzubereiten. Das Seminar beinhaltet die Schwerpunkte und Anforderungen an Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke (CIS HypZert (F)) und klärt Ihre Fragen zu den Anforderungen der Deltaprüfung.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter, die bereits über einen Titel im Bereich Verkehrs/-Marktwertermittlung verfügen, z.B.: • Inhaber eines gültigen Verkehrs-/Marktwertzertifikates (Wohnen und Gewerbe) einer nach ISO/IEC 17024 akkreditierten Zertifizierungsstelle für Immobilienbewertung • öffentlich bestellt und vereidigt für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken • Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors mit Schwerpunkt Immobilienbewertung • Mitglied beim Appraisal Institute mit ausreichenden Kenntnisse über die nationalen Regularien im Bereich Immobilienbewertung • TEGoVA’s Recognised European Valuer Bitte erkundigen Sie sich vorab bei der HypZert GmbH nach den Voraussetzungen zur Prüfungszulassung.

Behandlung von Immobilien im Aufsichtsrecht

Berlin 16. September 2016 von 09:30 bis 16:30

Am 16. September 2016 bietet die PfandbriefAkademie ein Seminar zu Aufsichtsrecht und Risikomanagement an. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Auswirkungen der aufsichtsrechtlichen Anforderungen auf das Immobiliengeschäft. Unsere Referenten sind erfahrene Bankpraktiker, die die prozessuale Umsetzung der regulatorischen Mindestanforderungen an das Risikomanagement im Bankwesen kompakt an einem Tag erörtern.

Veranstaltungsort:
Hotel nH Collection Berlin-Friedrichstraße
Friedrichstr. 96
10117 Berlin
Downloads:

Rezertifizierung CIS HypZert (S) Herbst 2016

Frankfurt a.M. 17. August 2016 von 10:00 bis 18:00

Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung. Der Seminartag fasst für Sie wichtiges Know-how sowie aktuelle Entwicklungen in der Immobilienbewertung zusammen. Sie besprechen mögliche Prüfungsschwerpunkte und klären Ihre Fragen zu den Kernthemen der Immobilienbewertung. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in einer Prüfungssimulation optimal auf die Prüfung einzustellen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (S), die 2016 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten
Downloads:

Executive Education Programme

Berlin 23. bis 24. Juni 2016 von 10:00 bis 16:00

A joint venture by the vdpPfandbriefAkademie and CREFC Europe offers a new professional education programme on commercial real estate lending and financing in Europe. Our two seminar days with a focus on finance and lending in Europe (Germany and abroad) feature training sessions taught by experienced market participants and researchers. Our sessions are aimed to broaden your view on the European aspects on commercial real estate financing, loan risk analysis, due diligence with an outlook into rating.

Veranstaltungsort:
vdp
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Zielgruppe: Professional staff in the commercial real estate finance industry, including real estate valuers, lawyers and other advisers involved in transactions across Europe.
Referenten: Hans Vrensen, CREFC Europe; Nigel Almond, Cushman & Wakefield; Romain Linot, AVIVA Investors; Charles Cardozo, Radley & Associates; Paul Lewis, CBRE Ltd.; Matthew Richardson, Fidelity Worldwide Investments; Christoph Wagner, TH Real Estate; Oliver Schmitt, Moody's Investors Service

Gebäudeversicherung / § 15 PfandBG

Berlin 14. Juni 2016 von 10:00 bis 16:30

Die Anforderungen an die Versicherung der Gebäude auf den Grundstücken, deren Grundpfandrechte für die Deckung von Hypothekenpfandbriefen dienen, sind in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus der Aufsicht und der Pfandbriefbanken gekommen. Mit dem Gesetz vom 10. Dezember 2014 wurden die gesetzlichen Anforderungen neu geregelt. Seitdem ist klar, dass auch die Versicherung zum probable maximum loss (PML) und eine von der Pfandbriefbank abgeschlossene Ausfallversicherung zulässig sind.

Veranstaltungsort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13-15
10117 Berlin
Referenten: Silvana Sand, Funk Gruppe; Wolfram Gärtner, aon; Uwe Friedmann, Axe; Dr. Torolf Hamm, Thomas Elleser, Willis (Frankfurt und London); Boris Riedel, Aareal und Wolfram Nieradzik, Funk Gruppe. Podium: Ralf Dresch, pbb; Kristoffer Globig, DHB; Boris Riedel, Aareal; Sascha Wilnat, Berlin Hyp; Jürgen Robbes, DSGV; Markus Hartel, HSH Nordbank; Jürgen Ziegltrum MHB und Andreas Luckow, vdp.
Leitung: Andreas Luckow, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Debt Investor Relations als Werttreiber für Pfandbriefbanken

Frankfurt am Main 30. Mai 2016 von 09:30 bis 16:15

Der Pfandbrief gewinnt für viele Kreditinstitute an Bedeutung, bietet er ihnen doch einen sicheren Zugang zu langfristiger Kapitalmarktrefinanzierung. Dank seiner Krisenresistenz und der vielfältigen regulatorischen Privilegien ist er bei Investoren beliebt. Für potenzielle und junge Pfandbriefbanken stellen sich viele Fragen hinsichtlich der Vermarktung und des Vertriebs von Pfandbriefen. Auf diese Fragen gibt das Seminar "Debt Investor Relations als Werttreiber für Pfandbriefbanken" Antworten.

Veranstaltungsort:
Gardentower Frankfurt
Neue Mainzer Str. 46 - 50
60311 Frankfurt am Main
Referenten: Horst Bertram, Deutscher Investor Relations Verband; Sven Johannsen, Hamburger Pensionskasse; Peter Kammerer, LBBW; Ted Packmohr, Commerzbank; Hansjörg Patzschke, Natixis Pfandbriefbank; Bodo Winkler, Berlin Hyp.
Leitung: Sascha Kullig, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Training Course "Determination of Mortgage Lending Value"

Berlin 12. bis 14. Mai 2016 von 09:00 bis 17:00

Die englischsprachigen Ausbildungsseminare für außerhalb Deutschlands tätige Gutachter bereiten auf die Zertifizierungsprüfung zum Immobiliengutachter HypZert für Beleihungswertermittlungen CIS HypZert (MLV) vor.

Veranstaltungsort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13-15
10117 Berlin
Zielgruppe: valuers with work experience outside Germany, RICS members / Members of the Appraisal Institute / TEGoVA Recogised European Valuers (REV)
Downloads:

Rezertifizierung CIS HypZert (F/M) 2016

Frankfurt a.M. 2. Mai 2016 von 10:00 bis 18:00

Gemeinsam mit der Frankfurt School bietet Ihnen die vdpPfandbriefAkademie kompakt an einem Tag eine effiziente Vorbereitung für Ihre Rezertifzierungsprüfung. Der Seminartag fasst für Sie wichtiges Know-how sowie aktuelle Entwicklungen in der Immobilienbewertung zusammen. Sie besprechen mögliche Prüfungsschwerpunkte und klären Ihre Fragen zu den Kernthemen der Immobilienbewertung. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in einer Prüfungssimulation optimal auf die Prüfung einzustellen.

Veranstaltungsort:
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt a.M.
Zielgruppe: Immobiliengutachter CIS HypZert (F/M), die 2016 ihre Rezertifizierungsprüfung zur Verlängerung des Gültigkeitszeitraums der Zertifizierung ablegen möchten
Downloads:

MiFID II: Systematische Internalisierung und Transparenz im OTC Anleihehandel sowie weitere pfandbriefrelevante Aspekte

Berlin 14. April 2016 von 09:30 bis 16:30

Im Rahmen der MiFID II Novelle befasst sich die vdp-Geschäftsstelle mit den Themen Systematische Internalisierung sowie der Vor- und Nachhandelstransparenz im non-equity Bereich. Im Fokus stehen insbesondere die Auswirkungen auf den bisherigen OTC Anleihe- bzw. Pfandbriefhandel. Da es sich um gänzlich neue Regelungen handelt und die Details auch noch nicht feststehen, ist es aktuell schwer die Folgen für die Praxis abzuschätzen. Aus diesem Grund wurde am 14. April 2016 ein Seminar zum Thema „Systematische Internalisierung und Transparenz im OTC Anleihehandel sowie weitere pfandbriefrelevante Aspekte“ von der vdpPfandbriefAkademie durchgeführt. Die Agenda sah vier Themenblöcke vor: Systematische Internalisierung im non-equity Bereich, Vor- und Nachhandelstransparenzpflichten im OTC-Anleihehandel sowie weitere pfandbriefrelevante Aspekte von MiFID II. Die Referenten waren erfahrene Mitarbeiter von KPMG, welche zu ihren Themen ausführlich dozierten. Es wurden jeweils der Rechtsrahmen beleuchtet sowie Fragen zur praktischen Umsetzung diskutiert. Es gab zwischen den Vorträgen und zum Abschluss intensive Diskussionen.

Veranstaltungsort:
Hotel Maritim proArte
Friedrichstr. 151
10117 Berlin
Referenten: Sascha Tamim Asfandiar, Verband deutscher Pfandbriefbanken (Moderator); Philipp Fraydl, KPMG Consulting; Stefano Hartl, KPMG Consulting; Henning Brockhaus, KPMG Law; Andres Prescher, KPMG Law.
Leitung: Sascha Tamim Asfandiar (LL.M.), Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Praxisseminar "Umgang mit den neuen Wertermittlungsrichtlinien"

Frankfurt am Main 13. April 2016 von 10:00 bis 16:00

Die drei Wertermittlungsrichtlinien verursachen, obwohl sie fachlich korrekt erstellt wurden, bei der täglichen Anwendung Probleme. Zudem sind die Immobilienmarktdaten der Gutachterausschüsse von unterschiedlicher Qualität und weisen unterschiedliche Modellparameter auf. Dennoch ist der Sachverständige gefordert, fundierte und nachvollziehbare Gutachten zu erstellen. Das Seminar ist bereits ausgebucht.

Veranstaltungsort:
THE SQUAIRE Business- and Conference-Center
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Sachverständige
Referenten: Michael Debus, Christine Helbach (Stadtvermessungsamt Frankfurt a.M.)
Downloads:

Länderseminar Österreich

Berlin 9. März 2016 von 10:00 bis 16:30

Am 9. März 2016 hat die PfandbriefAkademie in Berlin eine Seminarveranstaltung zur gewerblichen Immobilienfinanzierung in Österreich durchgeführt. Mit weit über 40 Teilnehmern aus 12 Mitgliedsinstituten des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken sowie aus der TXS GmbH stieß das Seminar wie gewohnt auf großes Interesse. Am Beginn der Veranstaltung standen ein umfassender Marktüberblick und eine Einführung in die Beleihungswertermittlung in Österreich durch den Leiter Bewertung von CBRE in Wien, Herrn Christian Aplienz. Sein Vortrag gab interessante Einblicke in die Investorenstruktur am österreichischen Markt und Ausblicke auf künftige Entwicklungen. Bei der Beleihungswertermittlung konnten einige Besonderheiten Österreichs aufgezeigt werden, die es zu beachten gilt, insbesondere im Bereich der Beschaffung von Informationen zur Erstellung von Gutachten. Über das Eigentumsrecht an Liegenschaften informierte Rechtsanwalt Dr. Lorenz Riegler, über aktuelle Entwicklungen im gewerblichen Mietrecht Frau Dr. Elisabeth Mace, beide Anwälte aus der Kanzlei Riegler Rebernig in Wien. Das Grundbuch- und Hypothekenrecht sowie die Möglichkeiten der Kreditsyndizierung und der Verwertung stellte Dr. Thomas Seeber, Anwalt der Kanzlei Kunz Schima Wallentin in Wien, in kompakter und dennoch fundierter Weise dar. Aus der Bankpraxis beleuchtete Herr Martin Brambs, Syndikus der Deutsche Pfandbriefbank AG, den Ablauf einer Finanzierung und die damit verbundenen wichtigsten rechtlichen und bankpraktischen Fragestellungen. Hierbei wurden auch pfandbriefgeeignete Lösungen für die in Österreich nicht immer einfache Gestaltung von deckungsfähigen Konsortialfinanzierungen aufgezeigt.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Christian Aplienz, CBRE / RA Dr. Lorenz Riegler, Rieger Rebernig Rechtsanwälte / Dr. Thomas Seeber, Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte / RA Mag. Elisabeth Mace, AllRight Rechtsanwälte / Martin Brambs, pbb AG
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

Umgang mit den neuen Wertermittlungsrichtlinien

München 2. März 2016 von 10:00 bis 16:00

Die drei Wertermittlungsrichtlinien verursachen, obwohl sie fachlich korrekt erstellt wurden, bei der täglichen Anwendung Probleme. Zudem sind die Immobilienmarktdaten der Gutachterausschüsse von unterschiedlicher Qualität und weisen unterschiedliche Modellparameter auf. Dennoch ist der Sachverständige gefordert, fundierte und nachvollziehbare Gutachten zu erstellen. Das Seminar ist bereits ausgebucht.

Veranstaltungsort:
Regus Business Center
Landsberger Str. 302
80687 München
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Sachverständige
Referenten: Michael Debus, Christine Helbach (Stadtvermessungsamt Frankfurt a.M.)
Downloads:

Umgang mit den neuen Wertermittlungsrichtlinien (inbes. SW-RL, aber auch VW-RL und EW-RL)

Berlin 10. Februar 2016 von 10:00 bis 16:00

Die drei Wertermittlungsrichtlinien verursachen, obwohl sie fachlich korrekt erstellt wurden, bei der täglichen Anwendung Probleme. Zudem sind die Immobilienmarktdaten der Gutachterausschüsse von unterschiedlicher Qualität und weisen unterschiedliche Modellparameter auf. Dennoch ist der Sachverständige gefordert, fundierte und nachvollziehbare Gutachten zu erstellen.

Veranstaltungsort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13-15
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobiliengutachter, Sachverständige
Referenten: Michael Debus, Christine Helbach (Stadtvermessungsamt Frankfurt a.M.)

Länderseminar "Frankreich"

Berlin 19. Januar 2016 von 10:00 bis 16:30

Am 19. Januar 2016 wird in Berlin ein ganztägiges Seminar zur gewerblichen Immobilienfinanzierung in Frankreich stattfinden. Von der aktuellen Marktsituation für Immobilieninvestments und Finanzierungen über Fragen der Bewertung bis hin zum Immobilienrecht und zu Fragen der Verwertung und Insolvenz werden alle relevanten Themen angesprochen. Sie können sich ab sofort anmelden.

Veranstaltungsort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13-15
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Franck Pantaléo; Roland Fuchs; Carole Tran Van Lieu; Dr. Marina Planck; Dr. Alfred Fink
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

Seminar "Beleihungswertermittlung im Kleindarlehensbereich"

Berlin 25. November 2015 von 10:00 bis 16:30

Die Finanzierung von Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern stellt für viele Kreditinstitute einen wesentlichen Baustein ihres Geschäftsmodells dar. Entsprechend bedeutend ist in diesem Kontext auch die Sicherstellung optimaler und risikoadäquater Prozesse zur Beleihungswertermittlung. Das Seminar der vdpPfandbriefAkademie beleuchtete die wichtigsten Fragen zur Bewertung im Kleindarlehensbereich aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Rund vierzig Teilnehmer vorwiegend aus Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Immobiliensachverständigenbüros informierten sich umfassend über die praktische Umsetzung der Beleihungswertermittlung innerhalb der Kleindarlehensgrenze von 400.000 Euro. Achim Reif vom Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V. (vdp) führte durch das Programm und moderierte die regen Diskussionen. Annett Wünsche (vdp) erläuterte die Behandlung von Kleindarlehen beim vdp im Sinne der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV). Praktiker aus Pfandbriefbanken - Benno Kirchhof (WL Bank AG); Michael Stumpf (Hamburger Sparkasse) - stellten anschaulich vor, wie in ihren Instituten Bewertungen im Kleindarlehensbereich vorgenommen werden. Jürgen Robbes (DSGV) und Gerd Geißelbrecht (LBBW) informierten zusätzlich über Besonderheiten im Pfandbrief-Pooling. EDV-Unterstützung ist im Alltagsgeschäft der Wertermittlung nicht wegzudenken. Reiner Lux (vdpResearch) stellte die Software-Lösung der Immobilienmarkforschungsgesellschaft vdpResearch sowie die von ihr geführte Transaktionsdatenbank vor. Yves Ulrich (LBBW) machte eindringlich deutlich, dass jede Software-Lösung nur dann zu sinnvollen Ergebnissen führen kann, wenn die Benutzer sie mit Verstand und Erfahrung einsetzen. Daher ist eine ausreichende Aus- und Weiterbildung aller Personen, die im Kleindarlehensbereich tätig sind, unabdingbar. Reiner Lux, HypZert GmbH, stellte beispielhaft die E-Learning-Qualifizierung der HypZert vor, die in der Erstellung von Beleihungswertgutachten im Kleindarlehensbereich schult.

Veranstaltungsort:
Hotel nH Collection Berlin-Friedrichstraße
Friedrichstr. 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Kreditinstituten, die sich mit prozessualen und inhaltlichen Fragestellungen der Beleihungswertermittlung im Kleindarlehensbereich auseinandersetzen. Es ist somit insbesondere für Vertreter aus Instituten von Interesse, die bisher über keine Erfahrung in der Beleihungswertermittlung verfügen und die entsprechenden Prozesse derzeit oder zukünftig implementieren wollen.
Referenten: Annett Wünsche, Verband deutscher Pfandbriefbanken; Achim Reif, Verband deutscher Pfandbriefbanken; Benno Kirchhof, WL BANK AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank; Jürgen Robbes, Deutscher Sparkassen- und Giroverband; Reiner Lux, HypZert GmbH/vdpResearch GmbH; Yves Ulrich, Landesbank Baden-Württemberg; Gerd Geißelbrecht, Landesbank Baden-Württemberg; Michael Stumpf, Hamburger Sparkasse
Leitung: Annett Wünsche, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.

Länderseminar „Belgien und Niederlande“

Berlin 17. November 2015 von 10:00 bis 16:30

Das Länderseminar der Pfandbriefakademie zu Belgien und den Niederlanden kombinierte erstmals zwei benachbarte Zielmärkte in einer Veranstaltung. Mit rund 75 Teilnehmern war die Resonanz sehr hoch. Piet Kok, Leiter Wertermittlung bei der BerlinHyp AG, stellte anschaulich die aktuelle Marktsituation und die Eckpunkte der Wertermittlung in beiden Ländern dar. Seine Kollegin, Frau Viola Siedler, Teamleiterin Sanierung, gab praxisnahe Einblicke in Verwertungsmöglichkeiten und Strategien aus Sicht einer Bank. Wichtige Informationen über die Rechtssysteme und Änderungen im Bereich des Immobilienrechts vermittelten für die Niederlande Aart Barkey Wolf sowie sein Kollege Herman Lohman, beide Notare und Anwälte der Kanzlei Houthoff Buruma, sowie für Belgien Herr Daniel Gillet, Partner bei Allen & Overy Brüssel. Wertvolle Einblicke in steuerliche Fallstricke bei Immobilienfinanzierungen und Investitionsstrukturierungen in den Niederlanden gab Jelle Bas Boon, Senior Manager bei PwC Amsterdam.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Piet Kok, Berlin Hyp AG; Aart Barkey Wolf, Houthoff Buruma U.A.; Herman Lohman, Houthoff Buruma U.A.; Jelle Bas Boon, PricewaterhouseCoopers N.V.; RA Daniel Gillet, Allen & Overy LLP; Viola Siedler, Berlin Hyp AG
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

8. vdp-Treuhänder-Seminar

Berlin 5. November 2015 von 09:30 bis 16:00

Auch das 8. vdp-Treuhänder-Seminar war mit rund 130 Teilnehmern wieder sehr gut besucht. Die Informations- und Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Treuhänder, ihre Stellvertreter und die Vertreter der Pfandbriefbanken, die mit treuhänder-/deckungsspezifischen Fragestellungen betraut sind. Erfahrene Referenten informierten über praxisrelevante Themen und aktuelle Entwicklungen zur Treuhändertätigkeit sowie über Neuerungen im PfandBG. Neu war das Format eines Workshops als Abschluss des Seminars, bei dem die Referenten von ihrer Arbeit mit dem Refinanzierungsregister berichteten.

Veranstaltungsort:
Hotel Meliá
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Treuhänder, Mitarbeiter aus Treuhänderbüros, Treuhänderassistenten
Referenten: Jörg Meincke, vdp; Dr. Otmar Stöcker, vdp; Swen Prilla, vdp; Dr. Kerstin Lappe, vdp; Annett Wünsche, vdp; Andreas Luckow, vdp; Dr. Markus Wilken, TXS GmbH; Dr. Anton Beigel, Bayerische Landesbank; Dr. Michael Labe, Richter und Treuhänder; Martin Sahling, Hamburger Sparkasse; Andrea Warnecke, HSH Nordbank
Leitung: Jörg Meincke, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.

vdp-Seminar "Kommunale Infrastrukturfinanzierungen - Finanzierung durch Pfandbriefbanken"

Berlin 23. September 2015 von 10:00 bis 17:00

Öffentlich-Private Partnerschaften sind in Deutschland seit einigen Jahren wieder verstärkt in den politischen Fokus gerückt. Unser Tagesseminar beleuchtete einige Schwerpunktthemen aus dem Themenfeld der kommunalen Infrastrukturfinanzierungen in Deutschland. Die Referenten sind ausgewiesene Experten im Bereich der Infrastrukturfinanzierungen.

Veranstaltungsort:
Hotel Meliá
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Mitarbeiter aus (Pfandbrief)-Banken, Anwälte, Beratung, Public-Private-Partnerships
Referenten: Otto Bernhardt, Politik- und Unternehmungsberater; Bernward Kulle, ÖPP Deutschland AG; Markus Krampe, WL Bank AG; Georg Habighorst, pbb; Markus Wirsen, WL Bank AG; Alexander Handschuh, Deutschen Städte- und Gemeindebund; Thomas Keinz, pbb; Britta Timm, Deutsche Kreditbank AG; RA Michael Jürgen Werner, Norton Rose Fulbright
Leitung: Dr. Winnie Hartisch, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Länderseminar “Polen”

Berlin 15. September 2015 von 10:00 bis 16:30

Der polnische Immobilienmarkt ist nach wie vor der mit Abstand attraktivste Zielmarkt für Immobilienfinanzierungen in der CEE-Region. Die Darlehenszusagen der vdp-Mitgliedsbanken für 2014 lagen bei 7,3 Prozent der gewerblichen Auslandsimmobilienfinanzierungen. Auch bei polnischen Hypothekendeckungswerten ist derzeit eine stabile Entwicklung zu verzeichnen. Die Pfandbriefakademie hat auf die damit einhergehende, weiterhin intensive Nachfrage nach fachspezifischen Informationen zu Markt- und Rechtsfragen Polen betreffend reagiert: Am 15. September 2015 fand in Berlin ein umfassendes Länderseminar zur gewerblichen Immobilienfinanzierung in Polen auf gewohnt hohem fachlichem Niveau statt. Als Referenten für das Seminar konnte die Pfandbriefakademie erneut Experten mit langjähriger Erfahrung in der Immobilienfinanzierung in Polen gewinnen: Herr Georg Blaschke, Vice President International Real Estate Finance, bei der HeLaBa in Frankfurt/Main, gab den Teilnehmern eine fundierte Analyse aller für die gewerbliche Immobilienfinanzierung in Polen bedeutsamen Marktsegmente. Die Besonderheiten der Markt- und Beleihungswertermittlung erläuterte Dr. Zoran Obradovic, CIS HypZert (MLV)-zertifizierter Gutachter der Hypothekenbank Frankfurt AG in Warschau mit langjähriger Erfahrung auf dem polnischen Markt. Die wichtigsten rechtlichen Aspekte der Immobilienfinanzierung wie Grundbuch, Hypothek und Eigentumsrechte, wurden von den deutschen und polnischen Rechtsanwälten Dr. Jörn Brockhuis und Dr. Katarzyna Domanska-Moldawa, beide Partner der in Warschau und Danzig ansässigen Kanzlei Brockhuis Jurczak Prusak sp. k., beleuchtet. Anna Ginkel, Head of Syndication Management/Aareal Bank AG Wiesbaden, gab interessante Einblicke in aktuelle Erfahrungen ihres Hauses bei der Syndizierung polnischer Immobilienfinanzierungen, u.a. unter Verwendung des Refinanzierungsregisters. Ihr Kollege Tomasz Wójtowicz erläuterte die wichtigsten Aspekte bei der Indeckungnahme einer polnischen Hypothekenfinanzierung. RA Sibylle Barent, Head of Legal der vdpPfandbriefakademie, moderierte die Veranstaltung und gab einen kompakten Überblick über aktuelle Rechtsprechung, die für die Immobilienfinanzierung in Polen von Bedeutung ist. Mit 34 Teilnehmern aus Pfandbriefbanken, internationalen Großkanzleien sowie einer Rating-Agentur war die Veranstaltung wie gewohnt gut besucht und von lebhaften fachlichen Diskussionen geprägt.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter
Referenten: Georg Blaschke, Helaba Frankfurt a.M.; Dr. Zoran Obradovic, Hypothekenbank Frankfurt AG; RA Dr. Jörn Brockhuis, Partner Brockhuis Jurczak Prusak sp. k.; RAin Dr. Katarzyna Domanska-Moldawa, Partner Brockhuis Jurczak Prusak sp. k.; Anna Ginkel, Aareal Bank AG; Tomasz Wójtowicz MRICS, Aareal Bank AG
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

vdp-Länderseminar "England und Wales"

Berlin 6. Mai 2015

Der Londoner Büroimmobilienmarkt ist nach wie vor ein Kern-Thema der grenzüberschreitenden Immobilienfinanzierung. Mehr als ein Fünftel aller Darlehenszusagen der Mitgliedsbanken des Verbandes Deutscher Pfandbriefbanken entfiel 2014 auf diesen Bereich. Die Pfandbriefakademie hat in Reaktion auf den damit verbundenen großen Informationsbedarf am 6. Mai 2015 ein kompaktes eintägiges Seminar zur Immobilienfinanzierung in England und Wales veranstaltet. Mit 45 Teilnehmern aus zahlreichen Hypothekenbanken, namhaften Immobilienbewertungsfirmen sowie internationalen Anwaltskanzleien war das Interesse wie gewohnt sehr groß. Harvey Kasin, FRICS, MLV-Gutachter und Managing Director Europe Property Analysis & Valuation der Deutsche Pfandbriefbank AG in London, analysierte die aktuelle Marktsituation und erläuterte die Wertermittlungsstandards für Objekte in UK unter besonderer Berücksichtigung des Beleihungswertes. Welche Akteure am Londoner Immobilienfinanzierungsmarkt aktiv und interessant für deutsche Pfandbriefbanken sind, stellte der Leiter Syndizierung und Portfoliomanagement der Helaba in London, Norbert Kellner, in seinem Vortrag dar. Dr. Jane Havergal und ihre Kollegen Ian Silverblatt und Daniel Webster von der Londoner Kanzlei Thomas Eggar LLP, in der mit nunmehr 280 Anwälten seit über 60 Jahren deutsche Mandanten in Großbritannien betreut werden, erläuterten alle wesentlichen rechtlichen und bankpraktischen Aspekte der Immobilienfinanzierung in England, angefangen von Grundbuch und Handelsregister über Eigentumstitel und Hypothekenbestellung bis hin zu Verwertungs- und Insolvenzszenarien. Ergänzt wurde dies durch Erläuterungen von Rechtsanwalt Derk Opitz von der Kanzlei Ashurst in Frankfurt/Main zu Fragen der rechtlichen Gestaltung von Konsortialkrediten in England.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino Tagungszentrum
Hannoversche Str. 5b
10115 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

vdp-Länderseminar "Spanien"

Berlin 23. April 2015

„Neue Chancen, neue Risiken? – Immobilienfinanzierung in Spanien“. Mit Spanien hatte sich die Pfandbriefakademie im April 2015 einem Zielmarkt zugewandt, der für Immobilieninvestitionen wieder an Attraktivität gewonnen hat. Etwa 40 Teilnehmer informierten sich umfassend über die aktuelle Marktlage und die rechtlichen Bedingungen für bestehende und künftige Engagements im spanischen Immobilienmarkt.

Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Leitung: Sibylle Barent, vdpPfandbriefAkademie
Downloads:

vdp-Länderseminar "USA III"

Berlin 24. März 2015

Die Referenten des dritten Teils der Seminarserie zur Immobilienfinanzierung in den USA erörterten u.a. Aspekte der Themen Ground Leases, Workout and Bankruptcy, Condominiums und Pfandbrief Coverage.

Veranstaltungsort:
NH Hotel Berlin-Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter
Leitung: Andreas Luckow, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Grundzüge des Pfandbriefgeschäftes

Berlin 24. bis 25. Februar 2015

In diesem zweitägigen Seminar wurden die Grundzüge des Pfandbriefgeschäftes vermittelt. Referenten waren die für die jeweiligen Themen verantwortlichen Mitarbeiter der vdp-Geschäftsstelle.

Veranstaltungsort:
NH Hotel Berlin-Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Alle, die sich einen Überblick über den Pfandbrief und seine rechtlichen Grundlagen verschaffen wollen
Leitung: Dr. Otmar Stöcker, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

vdp-Länderseminar "USA II"

Berlin 15. Januar 2015

Die Fortsetzung der Seminarreihe zur Immobilienfinanzierung in den USA behandelte u.a. die Themen Real Property und Property Law, Recordation, Loan Agreements, Syndications, Promissory Notes und Building Insurance.

Veranstaltungsort:
NH Hotel Berlin-Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter
Leitung: Andreas Luckow, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

vdp-Länderseminar "USA I"

Berlin 20. November 2014

Im Jahre 2002 wurde die Immobilienfinanzierung in den USA für deutsche Hypothekenbanken erstmals zulässig. Inzwischen hat der US-Markt den drittgrößten Bestand an Auslandsimmobilienfinanzierungen und Auslandshypothekendeckungswerten bei vdp-Mitgliedsinstituten erreicht. Die Zusagen machten 2012 21% der Zusagen für Immobilienfinanzierungen im Ausland aus. Daher hat die vdpPfandbriefAkademie eine Serie von drei Länderseminaren zur Immobilienfinanzierung in den USA angeboten. Wir konnten eine Reihe kompetenter Referenten aus den USA dafür gewinnen. Die Seminare wurden in englischer Sprache abgehalten.

Veranstaltungsort:
NH Hotel Berlin-Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 96
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter
Leitung: Andreas Luckow, Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Downloads:

Inländische Staatsfinanzierungen als öffentliche Deckungswerte

Berlin 19. November 2014

Die im Jahr 2011 erstmals veröffentlichten vdp-Checklisten „Staatsfinanzierung Inland“ dienen heute als Benchmark für die Anforderungen an die Indeckungnahme inländischer Staatsfinanzierungen. Seitdem sind sie bereits mehrfach aktualisiert worden. Auf dem Tagesseminar „vdp-Checklisten Staatsfinanzierung Inland“ wurden die Checklisten „Staatsfinanzierung“ und damit verbundene Themenbereiche der inländischen Staatsfinanzierung im Rahmen eines Tagesseminars vorgestellt.

Veranstaltungsort:
Hotel Maritim proArte
Friedrichstr. 151
10117 Berlin
Referenten: Markus Wirsen, WL Bank; Dr. Winnie Hartisch, Verband deutscher Pfandbriefbanken; Bernd Mattern, DG HYP; Ralf Kern, Helaba; Dr. Jan Patrick Polzin, Helaba;
Downloads:

Exportkreditfinanzierungen als öffentliche Deckungswerte nach PfandBG

Berlin 4. Dezember 2013

Das Anfang Dezember 2013 in Berlin erstmals veranstaltete vdp-Seminar „Exportkreditfinanzierungen als öffentliche Deckungswerte“ war mit Spannung erwartet worden. Denn Exportkreditfinanzierungen stellen für einige Mitgliedsinstitute des Verbandes ein Geschäftsfeld dar, dessen Stellenwert in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat. Das dürfte insbesondere darauf zurückzuführen sein, dass die Rentabilität einer Exportkreditfinanzierung immer häufiger an ihrer Deckungsfähigkeit und Refinanzierung über Öffentliche Pfandbriefe geknüpft ist. Dieser Entwicklung haben die vdp-Staatsfinanzierungsgremien Rechnung getragen, indem sie sich seit ca. fünf Jahren intensiv mit der Deckungsfähigkeit von Exportkreditfinanzierungen befassen. In den letzten Jahren konnten diverse Grundsatzfragen mit einzelnen Exportkreditversicherern (ECAs) geklärt werden. Immer wieder hatte sich gezeigt, dass die rechtlichen Fragestellungen in diesem Bereich häufig sehr komplex sind, was die Beurteilung der Deckungsfähigkeit in der Bankpraxis erschwert. Das vdp-Seminar Exportkreditfinanzierungen verfolgte daher zwei Hauptziele: Zum einen sollten die Teilnehmer – Kollegen aus den Mitgliedsinstituten sowie von Anwaltskanzleien, die die Emittenten bei rechtlichen Fragen rund um ECAs beraten – einen fundierten Überblick zur Deckungsfähigkeit von Exportkreditfinanzierungen erhalten. Zum anderen sollte das Seminar Raum für konstruktive Diskussionen und den intensiven Gedankenaustausch der Teilnehmer bieten. Nach dem Impulsreferat der vdp Geschäftsstelle zu den Deckungsfähigkeitskriterien des PfandBG gaben Fachleute der Exportkreditversicherer Atradius (Niederlande), Delcredere (Belgien), Euler Hermes (Deutschland) sowie des niederländischen Finanzministeriums einen Überblick zu den Garantie-Systemen der einzelnen Länder. Dabei gingen sie auch darauf ein, inwieweit die betreffenden ECA-Finanzierungen als Deckungswerte für den deutschen Öffentlichen Pfandbrief genutzt werden könnten. Eine konstruktive Diskussion entwickelte sich unter anderem zu der Frage, welche Risiken von den jeweiligen ECA-Garantien abgedeckt werden, sofern eine Kreditforderung lediglich sicherungshalber von der exportfinanzierenden Bank auf die refinanzierende Pfandbriefbank abgetreten wird, mit der Folge, dass die Pfandbriefbank nicht Inhaberin der Exportkreditforderung wird. Vor allem dieser lebhafte Austausch mit den Referenten wurde aus dem Kreis der 60 Teilnehmer als sehr positiv hervorgehoben. Insofern hat die Veranstaltung neben der Informationsvermittlung zum Thema Exportkreditfinanzierungen ein weiteres wichtiges Ziel erreicht und Impulse bei allen Beteiligten – auch den Exportkreditversicherern selbst – gesetzt.

Veranstaltungsort:
Hotel Maritim proArte
Friedrichstr. 151
10117 Berlin
Downloads:
vdpPfandbriefAkademie © 2017